^Back To Top

Nachrichten

Angeln auf dem Schaalsee nicht möglich.

Liebe Plieten,

Ein kostenloses Angeln, wie bisher über den Landesverband ist am Schaalsee leider nicht mehr möglich.

Wir erhielten heute folgende Mail vom Eigentümer des Sees.

 

Liebe Angler am Schaalsee,

erfreulicherweise hat die Landesregierung von Schleswig-Holstein durch Verlautbarung vom 30.04.20 die bisherige strikte Sperrung der Sportboothäfen etwas gelockert: Ab dem 04.05.2020 darf der Anglersteg wieder betreten und genutzt werden. Allerdings gelten nach wie vor die strengen Abstandsregeln (von mind. 1,5 Meter) für alle Personen.

Sie können also gerne ab sofort Ihre eigenen Boote an die vertrauten Bootsliegeplätze legen oder einen neuen Platz buchen.

Wie Sie vielleicht schon gehört haben, haben wir, die „Seeverwaltung Dargow GbR“ als Eigentümer der  Dargower Bucht des Schaalsees die Seeverwaltung in eigene Hände übernommen. Das bedeutet für Sie, dass Sie die Bootsliegeplätze am Anglersteg, die Bootsfahrgenehmigung auf dem Schaalsee und die Angelscheine von uns erwerben können. Die bisherige Zusammenarbeit mit dem Landessportfischerverband in Kiel und Herrn Jantz als See- und Fischereiaufseher ist beendet.

Wir bieten Ihnen am Anglersteg an, ausschließlich Jahresgenehmigungen zu erwerben. Wir berechnen Ihnen, wenn Sie zustimmen, den Bootsliegeplatz mit Seefahrgenehmigung zus. für 210,00 Euro und die obligatorische Jahresangelgenehmigung zu 130,00 Euro. Aufgrund eines neuen Urteils des Europäischen Gerichtshofs aus Dezember 2019 kommt jeweils noch 19% Umsatzsteuer hinzu. Diese  drei Genehmigungen kosten also alles zusammen in 2020 Euro 404,60. Eingeschlossen ist die Erlaubnis, je Boot zwei Erwachsene und einen Jugendlichen (unter 18 Jahre) angeln zu lassen. Für diesen Preis können Sie also maximal zu dritt  beliebig häufig ein Jahr lang in der Zeit vom 01. Mai bis zum 15. Oktober angeln gehen.

Jahresgenehmigungen für E-Motoren kosten 100,00 Euro + USt.. Zusätzlich ist eine staatliche Genehmigung erforderlich; Antragsformulare können Sie von uns bekommen.

Da wir häufiger darauf angesprochen wurden, teilen wir Ihnen mit, dass wir die berufliche Fischerei nicht mehr verpachtet und an Ende 2019 beendet  haben. Wir möchten damit dem Wunsche vieler Angler entsprechen, den See exklusiv für Angler nutzen zu dürfen. Diese Exklusivität hat natürlich auch Ihren Preis. Außerdem unterstützen wir seit mehreren Jahren das von den Ländern Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern massiv mit Geld und persönlichem Einsatz eines Berufsfischers geförderte Projekt der Wiederansiedlung der Großen Schaalseemaräne („Edelmaräne“): Durch die Einstellung der Berufsfischerei auf unserem Seeteil werden Fehlfänge der Edelmaräne vermieden, so dass – so bleibt zu hoffen – ein gesunder und zu dem klaren Wasser des Schaalsees passender Fischbestand heranwächst, der später einmal einen nachhaltigen Angelertrag – auch der Edelmaräne – ergibt. Immerhin war die Edelmaräne in den 20er Jahren des Letzten Jahrhunderts die ertragsreichste Fischart im Schaalsee.

Für Gäste und Freunde von Ihnen, die allein angeln wollen, bieten wir ein paar Miet-Angelboote an, für die Tages-, Wochenend- und Wochen-Karten erworben werden können: Die für einen Kalendertag gültige Tageskarte kostet 30,00 Euro netto, die Wochenendkarte (gültig Freitag ab 12.00 Uhr bis Sonntag Sonnenuntergang) 60,00 Euro und die Wochenkarte 105,00 Euro, jeweils zuzüglich 19 % Umsatzsteuer. Diese befristeten Karten gelten auch für maximal drei Angler mit drei Ruten. Die Karten beinhalten die Bootsmiete, die Seefahrgenehmigung und die Angelerlaubnis; sie können – wie bisher – über die Firma hejfish per Internet gebucht werden (www.hejfish.de). (Die Installation dauert aber leider noch ein paar Tage.)

Für gelegentliche Angler mit eigenem Boot kosten die Tages-, Wochenend- und Wochenkarte 22,00 Euro/44,00 Euro/105,00 Euro, jeweils zuzüglich 19% Umsatzsteuer; diese Karten gibt es ebenfalls bei der Fa. hejfish.

Karten für Stehpaddler, Kanu und Kajak kosten als Tageskarte (ohne Angelerlaubnis) 10,00 Euro plus USt.

Wir hoffen sehr, dass Sie sich weiterhin oder neu am Schaalsee wohlfühlen und hier mit Freude angeln gehen.

Alle Jahresgenehmigungen sind nur bei uns, der „Seeverwaltung Dargow GbR“  unter der Email: cadmus@cadmus.de erhältlich. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns Ihr Einverständnis mit unserem Angebot und Ihren konkreten Wunsch kurz per Email mitteilen würden. Sie erhalten dann eine Rechnung und die üblichen zwei Jahresplaketten für Ihr Boot  von uns per Post zugesandt. Dafür brauchen wir natürlich Ihre Adresse.

Damit Sie aber jetzt sofort losangeln können, dürfen Sie bis Ende Mai 2020 auch ohne Jahresbootsplakette kostenfrei den See befahren und solange kostenfrei angeln, bis das System bei der Firma hejfish läuft; das ist voraussichtlich in 1 bis 2 Wochen der Fall.

Ferner dürfen wir  mitteilen, dass wir ab sofort einen See-und Fischerei-/Angelaufseher beschäftigen, Herrn Stefan Plath, einen aktiven Bundespolizisten,  der nebenberuflich für den ordnungsgemäßen Zustand der Steganlage und für eine gewisse Sicherheit auf und am See sorgen wird. Die neue Handynummer des Aufsehers teile ich gerne später noch mit; das Handy muss erst noch beschafft werden.

Damit Sie immer genau wissen, wo Sie angeln dürfen, fügen wir eine Seekarte bei, in die die Grenzen und die Tiefen eingezeichnet sind.

Für Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne direkt an unseren Seeaufseher oder an den Unterzeichner wenden.

Da wir leider nicht alle Adressen und Emailadressen aller bisherigen Steglieger zur Verfügung haben, wäre ich Ihnen sehr verbunden, wenn Sie Interessenten, die diese Email nicht erhalten haben,  an uns verweisen würden.

Ich wünsche Ihnen viele frohe und erholsame Stunden auf dem Schaalsee und gute Fänge.

 

Mit freundlichem Gruß

Seeverwaltung Dargow GbR

Dr. Manuel Cadmus

 

Bis zur endgültigen Klärung des Sachverhaltes können wir unsere Boote daher nicht einsetzen.

Wir informieren Euch sobald eine Entscheidung vorliegt.

 

Petri Heil und bleibt gesund.

Der Vorstand

 

 

Copyright © 2013. SAV Pliete e.V. Lübeck  Rights Reserved.