Nachrichten

Newsletter 03/2021

  Newsletter 03/2021


Liebe Plieten,

über diesen Weg wollen wir Euch in der versammlungsfreien Zeit mit Informationen rund um den Verein und das Thema Angeln versorgen. Für Anregungen und Themenwünsche bin ich sehr dankbar.
Viel Spaß beim Lesen.

Euer Pressewart

 
Erneuerung der Steganlagen am Wakenitzplatz.
Nach Fertigstellung des Bohlwerks durch die Lübeck-Port-Authority (LPA) schreitet die Wiederherstellung des Wakenitzbootsplatzes des SAV Pliete weiter voran.
Platznummern und Halteösen sind montiert, die Wegplatten des Uferwegs werden bis zum Monatsende verlegt sein.
Da wir beschlossen haben, nur noch über die vorderen 15 Plätze zu verfügen, werden die Bootsplätze neu vergeben.
Dazu werden die Bootseigner der Wasserliegeplätze zum Platz eingeladen, sobald es die Corona-Bestimmungen zulassen. Ggf. verabreden wir uns einzeln.
Am Zugangstor wird der Zugang ab sofort neu geregelt.
Am Tor wurde ein Schlüsselkasten installiert, den dankenswerter Weise unser Mitglied Wolfgang Schneider angefertigt hat.
Im Kasten befindet sich ein Torschlüssel der Schließanlage. Der Kasten selbst ist durch ein Vereinsschloss gesichert, sodass der Zugang mit unserem Vereinsschlüssel möglich ist.
Die bisher vergebenen Sonderschlüssel bitten wir an unseren Kassenwart zurückzugeben.

Wakenitz Kasten1


 
Anangeln fällt aus
Wie schon auf der Webseite und auf unserem Facebook-Kanal bekannt gegeben wurde, fällt das Anangeln am 28.03. aus.
Es wird zu einem späteren Termin nachgeholt. Dieser wird rechtzeitig bekannt gegeben.
 
Ergebnisse Jugendangeln vom 21.03.2021
Am 21.3. fand, unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln das Jugendangeln an der Krebskuhle mit 10 Jugendlichen statt.
Hier die Ergebnisse:
4 Teilnehmer mit Fängen. Insgesamt wurden 10 Karpfen und 1 Brassen gefangen.
1. Platz Maik Schneider 3 Karpfen 1 Brassen 5550g
2. Platz Lucas Schneider 3 Karpfen 5500g
3. Platz Jonas Pontillo 3 Karpfen 5050g
 
Mitgliederversammlung am 7.4.2021 fällt Corona-bedingt aus.

Sturmschaden am Pico-Bade-Meer

Der Sturm hat am Pico-Bade-Meer eine sichtbaren Schaden hinterlassen. Ein umgekipptes Bäumchen versperrt die Zufahrt zur Parkfläche. Beim Einsetzen der Boote wird dieses Hindernis entfernt.
PBM Baum
 
Jungaale bei Geesthacht in der Elbe eingesetzt
Fischer und Angler haben am Dienstag oberhalb des Wehres Geesthacht im Kreis Herzogtum Lauenburg 115 Kilogramm Jungaale in die Elbe eingesetzt. Durch diesen zweiten Aalbesatz nach 2020 soll der Bestand nach Angaben des Wasser- und Schifffahrtsamtes Elbe stabilisiert und eine nachhaltige ökologische Wirkung erzielt werden. Parallel dazu wurde 2020 eine Aalaufstiegshilfe erstellt und in Betrieb genommen. Sie soll es wandernden Jungaalen ermöglichen, vom Unterwasser in das Oberwasser des Wehres Geesthacht zu gelangen.
Die Inbetriebnahme der Aalaufstiegshilfe sei ein wichtiger Schritt für die wandernden Jungaale gewesen, sagte Fachbereichsleiter Hubert Stratmann. Unabhängig davon habe jedoch die Wiederinbetriebnahme der Fischaufstiegsanlage höchste Priorität.
Die südliche Fischaufstiegsanlage am Wehr Geesthacht war 2019 nach einem Schaden gesperrt worden. An der Wiederinbetriebnahme wird nach Angaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes gearbeitet.